Startseite
    was ich so mache
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/josi-le

Gratis bloggen bei
myblog.de





22.03.08

Wieder zu Hause! …Also ich Vienna mein ich, na ja, das kann man sich vielleicht denken. Auf der Rückfahrt  sind wir in keinen Stau geraten und auch so lief alles ganz gut.
Während wir in Las Vegas waren, hatten die hier ne Flut und das Wasser ist immer noch nicht ganz zurückgegangen. Ein bisschen allerdings schon, sonst hätten wir noch nen riesen Umweg fahren müssen, da unsere Straße noch am Vortag unter Wasser gestanden hatte. Es war richtig schlimm, einen Tag ist sogar Schule ausgefallen (gut für uns, so hatten wir einen Fehltag wegen Las Vegas weniger) und das hatte schon seinen Grund, denn es war nicht nur eine Straße überflutet gewesen und viele wären gar nicht nach Vienna gekommen. In letzter Zeit hat es hier einfach so unwahrscheinlich viel geregnet, der Boden konnte einfach kein Wasser mehr aufnehmen. Jetzt ist wunderbares Wetter, aber den Großteil der Felder kann man immer noch mehr als See als als Feld bezeichnen…Ich hatte ja die ganze letzte Woche Training verpasst, so hat mich Mom heute morgen zur Schule gefahren, sodass ich ein bisschen Stabhochsprung üben konnte. Auf dem Heimweg haben wir einen kleinen Absteche zu der Stelle am Fluss gemacht, wo wir im Sommer baden können und gleich dort ist auch ein Bootsverleih und so…dort war jedenfalls alles total zerstört und immer noch unter Wasser, da es sich ja direkt am Flussufer befindet. Die Boote waren sicher etwas höher gelagert worden, aber zwei Busse lagen dort, wie wenn sie jemand mit übermäßigen Kräften gegen diesen einen Baum geschmissen hätte. Von dem Haus konnte man ein paar Zentimeter Fundament aus dem Wasser raken sehen, aber den Rest hatte es davon geschwemmt. Irgendwo etwas weiter entfernt lag ein zerschmettertes Dach gegen ein paar Bäume gelehnt, wenn die nicht gewesen wären, wäre es sicher noch weiter geschwommen…es war wirklich richtig schlimm. Ich bin froh, dass keiner unserer/ meiner Freunde betroffen war und es – soweit ich weiß – auch keine Verletzten oder sogar Todesopfer gab.
14.5.08 15:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung